Aufbau einer KI-basierten Produkt-Wissen-Datenbank

DIE HERAUSFORDERUNG

Unser Kunde, ein Unternehmen aus dem technischen Handel- und Dienstleistungsbereich, vertreibt viele technisch hochkomplexe Produkte. Viele dieser Produkte haben technische und prozessbedingte Eigenschaften, die je nach Einsatzzweck unterschiedlich sein können. Trotz intensiver Schulungen und Fortbildung ist es für den Außendienst schwer, dieses komplexe Fachwissen in Vertriebsgesprächen parat zu haben um entsprechende Rückfragen der Kunden zu beantworten.

UNSERE LÖSUNG

Wir haben eine Methodik entwickelt, um Produktinformationen mit Hilfe von semantischer KI in Form einer Produkt-Wissens-Datenbank zu verdichten und diese für die Außendienst-Mitarbeiter auf einfache Art und Weise abrufbar zu machen. Die Lösung sieht vor, dass neue Informationen (z.B. durch Erweiterung des Vertriebs-Sortiments) auf einfachem Wege und vollautomatisiert in die Wissens-Datenbank aufgenommen werden. Die Außendienst-Mitarbeiter können sich verstärkt auf die eigentliche Kundenbetreuung konzentrieren.

DER MEHRWERT FÜR UNSEREN PARTNER

Die Außendienst-Mitarbeiter profitieren gleich mehrfach von unserer Lösung. Zum einen werden sie von zeitraubenden Schulungen und Fortbildungen entlastet, da sie das gesamte Produkt-Wissen zu jeder Zeit abrufen könne. Das schafft mehr Zeit für Vor- oder Nachbereitung von Vertriebsgesprächen. Gleichzeitig profitiert der Vertriebsprozess davon, dass die meisten Rückfragen ohne zeitlichen Versatz beantwortet werden können. Die Vertriebsmitarbeiter können sich, befreit von jeglicher „Angst“ vor technischen Rückfragen, im Verkaufsgespräch viel stärker auf ihren Kunden und dessen Bedürfnisse einlassen.

Diese Lösung könnte auch für Ihr Unternehmen interessant sein? Gerne lassen wir Ihnen weitere Informationen zukommen.

Aufbau einer KI-basierten Produkt-Wissen-Datenbank