DDG kooperiert mit Fosun Europe Innovation Hub

DDG kooperiert mit Fosun Europe Innovation Hub

Die DDG GmbH hat den international renommierten „Fosun Europe Innovation Hub“ als Kooperationspartner gewonnen. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten Harald Patt, Managing Director des Fosun Europe Innovation Hub, und DDG-CEO Alexander Fridhi. Damit erhält die DDG Zugang zu einem der größten, internationalen Netzwerke für innovative Unternehmen.

Das Fosun Europe Innovation Hub gehört zur chinesischen Fosun-Gruppe, einer der größten Beteiligungsgesellschaften Chinas. Zu ihr gehören weltweit hunderte Unternehmen, bzw. Beteiligungen, darunter in Deutschland die Bank Hauck & Aufhäuser, der Touristikkonzern Club Med, die israelische Premium-Hautpflegemarke AHAVA und Portugals größte Versicherungsgesellschaft Fidelidade, um nur einige zu nennen.

Mit dem Fosun Europe Innovation Hub werden europäische Start-ups mit innovativen Geschäftsmodellen und skalierbaren Technologien mit der chinesischen Wachstumsdynamik und etablierten Partnern zusammengebracht. So gelangen Produkte und Technologien von Europa nach China und umgekehrt.

Ende vergangenen Jahres war Alexander Fridhi mit einer Wirtschaftsdelegation bereits in China und hat in Zhejiang unter anderem am „China-Germany High-end Manufacturing and Digitization Parallel Summit“ teilgenommen. „China ist Vorreiter im Bereich der Künstlichen Intelligenz und somit auch für uns ein wichtiger Partner“, betont der DDG-CEO. „Der Fosun Europe Innovation Hub ist daher für uns die ideale Plattform, um Kontakte zu chinesischen Unternehmen aufzubauen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.