KI muss noch mehr in den Fokus des Deutschen Mittelstands rücken

KI muss noch mehr in den Fokus des Deutschen Mittelstands rücken

Zum 13. Mal kürt das Capital Magazin die „Junge Elite – die Top 40 unter 40“. Unter den Top 40 sind die wichtigsten Talente aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft, die unser Land prägen.

Ein Interview mit Philipp Carl Schramm


Darunter findet sich in diesem Jahr auch Philipp Carl Schramm, der neue CCO der DDG AG. Philipp war vorher selbst in Familienunternehmen mit langer Tradition tätig. So war er unter anderem bei Schramm Werkstätten und interlübke in leitender Position. Künftig ist er für den Aufbau der DDG Ventures verantwortlich und sorgt mit seiner Kompetenz dafür, dass aus den Co-Innovations-Projekten erfolgreiche Startups werden.

Wie KI mehr an Bedeutung gewinnt im Mittelstand

In einem ersten Interview berichtet Philipp uns, warum er sich für den Bereich Künstliche Intelligenz entschieden hat und was ihn daran reizt. Außerdem verrät er, wie er mithilfe seines unternehmerischen Hintergrunds die Kluft zwischen mittelständischen Unternehmen und Künstlicher Intelligenz schließen möchte.

Das gesamte Interview gibt es hier zum Nachlesen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.