Wellness trifft Wissenschaft – im intelligenten Wellness Pod: The Biohacking ORB

Wellness trifft Wissenschaft – im intelligenten Wellness Pod: The Biohacking ORB

DDG AG und The Biohacking ORB bringen Innovation im Wellness-Bereich auf den Markt

Frankfurt am Main/Dubai, Oktober 2021. Die DDG AG und The Biohacking ORB bringen gemeinsam den „Wellness-Pod“ auf den Markt – eine intelligente Wellness-Kabine, die mithilfe datenbasierter Technologie ein persönliches, schnelles und berührungsfreies Wellness-Erlebnis verspricht. Seit das Produkt im Januar in Dubai vorgestellt wurde, hat es bereits international Aufmerksamkeit erlangt: Unter anderem als eines der Top 10 inspirierenden Produkte 2021 auf der Consumer Electronics Show CES Las Vegas 2021, einer der weltweit größten Fachmessen für Unterhaltungselektronik und Innovationen im digitalen Bereich.

Für die weltweite Vermarktung des Produktes, die jetzt von Deutschland aus startet, gründen die beiden Partner derzeit The Biohacking ORB als neues Unternehmen. „Wir können auf eine vielversprechende internationale Partnerschaft zählen“, sagt Abdul Nassani, Erfinder des Wellness-Pod und künftiger CEO von The Biohacking ORB. „Und das Produkt trifft den Nerv der Zeit: Geistiges und körperliches Wohlbefinden sind für ein gesundes Leben unerlässlich, aber nur wenige haben den Luxus, sich dafür ausreichend Zeit zu nehmen“, sagt Alexander Fridhi, CEO und Founder der DDG AG. Das Unternehmen mit Standorten in Frankfurt und Kaiserslautern, Experte für künstliche Intelligenz und Company Building, ist an der Gesellschaft beteiligt und für die nächsten Schritte der Kommerzialisierung verantwortlich.

Der Wellness-Pod kombiniert wissenschaftliche Erkenntnisse darüber, wie Wohlbefinden sowie körperliche und geistige Leistungsfähigkeit gesteigert werden können mit künstlicher Intelligenz: „The Biohacking ORB passt sich der Person an, die ihn nutzt. Das Wellness-Erlebnis wird mit Algorithmen und maschinellem Lernen praktisch maßgeschneidert“ erklärt Abdul Nassani. Das Gerät nutzt neuro-akustischen Geräuschtherapie, bei der bestimmte Rhythmen und Frequenzen erklingen. Kombiniert mit persönlichen Parametern, die sie erfasst und jeweils anpasst, lässt die Kabine Nutzerinnen und Nutzer in wenigen Minuten den gewünschten Wohlfühlmodus erreichen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Anwendungen funktioniert das berührungslos und wird von den Nutzerinnen und Nutzern per App selbst gesteuert. Insgesamt verspricht der Wellness-Pod eine Abkürzung zum umfassenden Wellness-Erlebnis.

Beim Biohacking geht es darum, den menschlichen Organismus zu verstehen, um dann die Vorgänge zu optimieren. „Für unsere Wellness-Biohacks kombinieren wir Wissen von Technologie- und Wellnessexperten aus der ganzen Welt. Das Ziel ist, unserem Körper zu helfen, besser und effizienter zu funktionieren“, erläutert Abdul Nassani die Idee aus Dubai. Die Corona-Pandemie habe den Fokus auf Gesundheit und Wellness verstärkt, und gleichzeitig sei der Bedarf an wissenschaftlich fundierten Lösungen in der Wellness-Branche gewachsen. Der ORB will diese Lücke schließen, indem er Wellness-Zentren ein neues, wissenschaftlich fundiertes Angebot mit kontaktlosen, selbst durchzuführenden Behandlungen zur Verfügung stellt. Das Produkt wird in einem zukunftsträchtigen und konstant wachsenden Wellness-Markt positioniert, der derzeit bereits 4,5 Billionen Dollar pro Jahr beträgt (Quelle: Global Wellness Institute).

Über The Biohacking ORB

Der Wellness-Pod wird über eine App für iOS oder Android Betriebssysteme gesteuert. Sieben unterschiedliche Behandlungen stehen zur Verfügung. Der ORB nutzt intelligente Algorithmen sowie maschinelles Lernen, um Parameter zu berechnen und so die individuellen Erfahrungen zu verbessern. Das intelligente System dahinter lernt auf Basis der von den Nutzern gemachten Erfahrungen, neue Behandlungen zu entwickeln.

Der Wellness-Pod soll sowohl im privaten als auch im öffentlichen/professionellen Bereich Anwendung finden, etwa in Fitnessstudios oder Wellness-Zentren.

Der intelligente Wellness-Pod hat international bereits Aufmerksamkeit erregt. Unter anderem wurde er im November 2020 als eine der Top 10 Wellness-Innovationen beim GWS-Innovationswettbewerb nominiert. Außerdem war er in der Auswahl als Top 10 inspirierende Produkte für 2021 auf der CES Las Vegas durch MUO sowie in der Auswahl von Trendum GWS als Trendsetter für kontaktlose Behandlungen.

Vision: Eine neue Kategorie berührungsloser, selbst anzuwendender Behandlungen zu schaffen, deren wohltuende Wirkung auf Geist und Stimmung auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruht und die zur Steigerung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit führen.

Mission: Jedem ein personalisiertes und effizientes Wellness-Erlebnis zu bieten.

Sie wollen frühzeitig an der Wellness-Innovation teilhaben? Kontaktieren Sie uns, um mehr über das Produkt und die verschiedenen Beteiligungsoptionen zu erfahren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *