FALLStudIE

ConBot.ai

Der smarte E-Mail und Dokumentenablage Assistent für die Baubranche

DOWNLOAD FALLSTUDIE

Die DDG AG entwickelt in einer Co-Innovation mit mittelständischen Unternehmen KI- und datenbasierte Produkte und Services und gründet daraus innovative Startups.

Auch heute noch werden in speziellen Fällen wie Großprojekten auf Baustellen, E-Mails von einzelnen Mitarbeitern per Hand zugeordnet. Um die Mitarbeiter dahinter zu entlasten und Freiraum für wirklich Wichtiges zu schaffen, wurde gemeinsam mit der traditionsreichen mittelständischen Bauunternehmung Karl Gemünden auf Basis von Künstlicher Intelligenz eine Lösung zur Entlastung geschaffen.

Roxana Dragomir

Ihre Ansprechpartnerin

Roxana Dragomir

Partner & Business
Development Managerin

Eingehende E-Mails pro Tag

Parallel laufende Baustellen

Geringere Fehlerquote bereits nach dem Proof of Concept

Die Herausforderung

Über 1.000 Mails gehen Tag für Tag bei der Bauunternehmung Karl Gemünden zu Hunderten parallel laufenden Baustellen ein. Allerdings nicht direkt. Die Zuordnung zu den passenden Projekten an der richtigen Stelle in der Dateiablage beschäftigt täglich fünf Mitarbeiter.

Und aufgrund der Vielzahl und Komplexität können lediglich rund 60% aller E-Mails richtig zugeordnet werden. Die restlichen 40% sind fehlerhaft zugeordnet und verursachen enorme Folgekosten. Wie geht das besser? 

Unsere Lösung

Die Entwicklung einer semantischen KI war der entscheidenden Ansatz. Auf Basis der Stammdaten aus dem Projekt-Management-System von Gemünden Bau wurde damit ein vortrainierter Textkorpus aufgebaut und auf die eingehenden E-Mails angewendet.

Das Resultat: Die Fehlerquote ist minimiert – 20% geringer bereits nach dem Proof of Concept. Und die maschinell korrekt zugeordnete Quote auf rund 80% gestiegen. Die so entlasteten Mitarbeiter kümmern sich jetzt nur noch um die verbleibenden 20% der E-Mails und höherwertige Tätigkeiten. Und auch die mitgesendeten Dokumente werden dank der KI jetzt korrekt abgelegt. 

Mehr über das Projekt

Aus der gemeinsamen Lösung ist ein neues Geschäftsmodell geworden, von dem auch andere Unternehmen aus der Baubranche profitieren sollen. Die KI-Software funktioniert als Plug-In und kann so einfach implementiert und in diverse E-Mail-Dienste eingebunden werden. Dafür wurde das gemeinsame Startup ConBot.ai gegründet

Der Status: Aktuell sind wir dabei die Lösung weiterzuentwickeln, um die Fehlerquote noch weiter zu senken und Features zu ergänzen.

conbot.ai Logo

Interview mit Tim Gemünden

Innovation Paper: AI in Construction

Das Projekt in der WirtschaftsWoche

Schreiben Sie uns!

Sie möchten mehr über dieses Projekt oder über die allgemeinen Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit uns erfahren?

Hinterlassen Sie uns einfach eine Nachricht und wir melden uns umgehend bei Ihnen.