Case Study

KI-basierter Verkaufsassistent für Hochtechnologie-Lösungen
Co-Innovation mit der robeko GmbH

Die DDG AG entwickelt in einer Co-Innovation mit mittelständischen Unternehmen KI- und datenbasierte Produkte und Services und gründet daraus innovative Joint Ventures.

Unser Partner bietet seinen Kunden Full-Service rund um Beschichtungsprozesse. Keine Standardlösungen, sondern speziell auf den jeweiligen Prozess abgestimmte Komponenten und Materialien werden zusammengestellt. Das erfordert hochkomplexes Fachwissen im Vertrieb, das dem Kunden zudem so angeboten werden muss, dass die individuellen Lösungen gut und schnell verständlich sind.

Dieses Wissen in einem intelligenten Tool abzubilden und dem Vertrieb zur Unterstützung an die Hand zu geben, ist das Ziel unserer Co-Innovation.

Roxana Dragomir

Ihre Ansprechpartnerin

Roxana Dragomir

Partner & Business
Development Managerin

Unsere Lösung

Wir bauen aus vorhandenen Datenblättern und Anleitungen einen KI-Korpus auf, der in der Lage ist, produktspezifische Fragen zu beantworten. Im Vertrieb greift unser Partner auf eine Vielzahl von Dokumenten wie Produktdatenblätter und Anleitungen zurück. Aus dieser Sammlung bauen wir den Korpus auf und trainieren einen Algorithmus darauf, inhaltliche Fragen zu beantworten. Dafür werden die Dokumente zunächst vereinheitlicht und übersetzt. Überprüft wird die Software anhand von Testfragen, die von der KI beantwortet werden.

Das neue, intelligente Tool unterstützt die Mitarbeitenden bei Kundengesprächen, indem es vorhandenes Fachwissen abbildet und bereitstellt. Das hilft vor allem auch den Kunden, die individuellen Lösungen sowie die Vorteile der Anlagen besser und schneller zu verstehen. Um das Assistenzsystem bei sich tragen zu können, soll es die Lösung auch bald in Form einer App geben.

Schreiben Sie uns!

Sie möchten mehr über dieses Projekt oder über die allgemeinen Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit uns erfahren?

Hinterlassen Sie uns einfach eine Nachricht und wir melden uns umgehend bei Ihnen.